Speaker

Für eine gute Veranstaltung braucht es gute Speaker und Speakerinnen. Wir haben sie bei uns auf der Bühne.

Christian Plaza Bartsch
Wirecard

Christian Plaza Bartsch ist seit Ende 2018 Global Head of Product beim weltweit agierenden Zahlungsdienstleister Wirecard.
In dieser Funktion setzt er seine langjährige internationale Erfahrung aus dem Bereich Banking und Payment ein und verantwortet die Entwicklung von digitalen Zahlungs- und Finanzdienstleistungen.
Vor seinem Wechsel zu Wirecard war er in unterschiedlichen Bank und Payment Unternehmen maßgeblich für die Entwicklung und Vertrieb von Finanzierungslösungen verantwortlich.
Christian hat ein Master in Business Administration der University of Purdue.

Volker Broer
Senacor Technolgies AG

Als Partner von Senacor Technologies AG liegt Volkers Schwerpunkt seit mehr als 10 Jahren in den Herausforderungen des Business/IT Alignment und somit in einem Brennpunkt der Digitalen Transformation von Payment und Banking. Dabei berät er typischerweise sowohl gestandene Firmen aus der Finanzindustrie als auch FinTechs zu Digitalisierung und Technologie, in Projekt- und Programmsteuerung sowie vermehrt entlang des digitalen Produktlebenszyklus: Von den ersten strategischen Ideen über Fachkonzeption und Realisierung von Software bzw. Digitalen IT Architekturen bis hin zu Testing, Compliance und Cloud-Betrieb.

Stefan Heller
FinCompare

Stephan Heller ist Gründer und Geschäftsführer der FinCompare GmbH, einer seit 2017 schnell wachsenden Online-Plattform für KMU-Finanzierung. Im Jahr 2015 hat er Watchmaster gegründet – die europäische Handelsplattform für neue und gebrauchte Luxusuhren führte er ein Jahr lang als CEO und prägte so die digitale Transformation des Uhrenmarktes mit. Zuvor war der 1986 in München Geborene dreieinhalb Jahre für das internationale Rabatt-Portal Groupon tätig, zuletzt von 2013 bis 2015 als Head of Merchant Marketing in London. Dort wirkte er maßgeblich am Erfolg und dem starken Wachstum von Groupon in Europa mit.

Joris Hensen
Deutsche Bank API-Programm

Joris Hensen ist Gründer und Co-Lead des Deutsche Bank API-Programms. Im Jahr 2015 startete er das API-Programm als Initiative in der Technologieabteilung. Heute ist es ein interdisziplinäres Programm, das alles umfasst, von der Identifizierung der Marktnachfrage bis hin zur Entwicklung von APIs sowie deren Vermarktung. In seiner mehr als zehnjährigen Tätigkeit bei der Deutschen Bank war er in verschiedenen internationalen Projekten als Projekt- und Innovationsmanager tätig. Joris Hensen begeisterte sich schon sehr früh für Innovationen und Zukunftstrends und erhielt 2012 die Möglichkeit, ein Corporate Foresight-Programm aufzulegen, in dem Zukunftsszenarien und Innovationsstrategien für die Deutsche Bank entwickelt wurden.

Jessica Holzbach
Penta

Jessica Holzbach ist Gründerin und CCO von Penta, der digitalen Banking-Plattform für KMUs. Davor gründete sie ihr erstes Startup außerhalb der Universität und verbrachte einen Großteil ihrer Karriere als Unternehmensberaterin, wo sie verschiedene CRM-Projekte für Finanzinstitute und Versicherungen betreute.

Matthias Hönisch
BVR

Matthias Hönisch ist ‚Head of Cards‘ beim BVR, dem Spitzenverband der genossenschaftlichen FinanzGruppe und ist in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) für das Thema girocard mitverantwortlich. Zudem vertritt er die DK in der Cards Working Group beim EPC (European Payments Council). Vorher war er u.a. bei PayPal International verantwortlich für den Zahlungsverkehr (Zentral-Europa) und das Kartengeschäft (eBay-Kreditkarte).

Michael Koch
Deutsche Bank

Michael Koch ist CDO Privat & Frimenkunden Deutsche Bank und leitet das Online- und Mobile-Banking sowie die Digital Factory der Deutschen Bank.  Als digitaler Innovationstreiber hat er Anwendungen wie die „Deutsche Bank Mobile“- App mitsamt mobilem Bezahlen, den FinanzPlaner Multibanking, das digitale Postfach und den eSafe umgesetzt. Er ist verantwortlich für  4,2 Mio. Online-Banking Kunden, 350 Mio. Kunden-Kontakte pro Jahr und ein Online-Transaktionen von über 100 Mrd. €. Michael Koch hat Türen für Kooperationen zwischen FinTechs und der Deutschen Bank geöffnet (z. B. beim FinanzPlaner mit Strands, der SmartÜberweisung mit gini oder beim Multibanking mit Figo) und  agiles Projektmanagement in der Bank etabliert.

Michael Koch ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn in Eschborn.

Tal Sharon
Fintech Consultant

Tal ist ein FinTech-Berater, der sich auf die Analyse der Anforderungen von Unternehmen und Finanzinstituten in ihrem FinTech-Transformationsprozess spezialisiert hat. Tal hat Hunderte von Engagements zwischen FinTech-Unternehmen und globalen Finanzinstituten geleitet, Aufsichtsbehörden und Regierungsbehörden bei der Transformation und Marktbildung von FinTech beraten und das Wachstum von FinTech-Unternehmen unterstützt. Ausgehend von seinem breiten Verständnis der FinTech-Branche organisiert Tal ständig FinTech-Veranstaltungen, moderiert Panels bei globalen FinTech Summits und liefert Keynotes. Darüber hinaus ist Tal FinTech-Dozent an mehreren akademischen Einrichtungen in Israel und im Ausland und einer der Kuratoren für den ersten akkreditierten FinTech-Kurs in Israel. Tal hat B.A. & LL.B. in Rechnungswesen und Recht, ist zugelassener Rechtsanwalt und Wirtschaftsprüfer.

Zofia Przytocka
Plug and Play

Zofia ist eine qualifizierte Operations- und Marketingspezialistin mit nachgewiesener Erfahrung in der Arbeit in internationalen Kontexten. Sie hat viel Leidenschaft für Innovation, Unternehmertum, Ledership, Athletik und die Lösung moderner Probleme. Momentan ist Zofia verantwortlich für Operations und Marketing bei Plug and Play in Frankfurt, der größten Innovationsplatform weltweit, und unterstützt internationale Startups mit großen Firmen zusammenzuarbeiten.